Rechtsanwalt für Mietrecht in München - Rechtsanwalt Thomas Polzin

Das Mietrecht ist nicht zuletzt infolge der Rechtsprechung ein sehr komplexes Rechtsgebiet geworden, in dem es auf Details ankommt.

Es beginnt mit dem Vertragsschluss zwischen einem Mieter und einem Vermieter und endet erst dann, wenn nach dem Auszug alle Fragen rund um mögliche Mietrückstände und die Rückzahlung der Kaution geklärt sind.

Als erfahrener Anwalt im Mietrecht in München biete ich Ihnen einen professionellen Rechtsbeistand an. Sollten Sie Rechtsbeistand benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Hier eine kleine Übersicht unserer Leistungsgebiete im Mietrecht:

Rechtsanwalt Thomas Polzin - München - Mietrecht

  • Räumungsklagen
  • Privates Mietrecht
  • Gewerbliches Mietrecht 
  • Mietvertragserstellung 
  • Vertragsprüfung 
  • Fristlose  / Ordentliche Kündigung
  • Eigenbedarf des Vermieters
  • Mietminderung / Mietmängel
  • Schadensersatzansprüche
  • Mieterhöhungsbegehren

Über das Menü oben gelangen Sie zu vielen weiteren Informationen zu spezifischen Themen des Mietrechts.

    Mietrecht: Rechtsberatung vor dem Mietverhältnis

    Der Mietvertrag besiegelt gestaltet das Mietverhältnis zwischen dem Mieter und dem Vermieter/Eigentümer. Unverzichtbar sind Themen wie:

    • Angaben zum Mietobjekt
    • Miethöhe
    • Abschläge auf Nebenkosten
    • Umlagemaßstäbe
    • Umfang der Mietsicherheiten
    • Haustierhaltung
    • Übernahme von Schönheitsreparaturen

    Je detaillierter der Mietvertrag geschlossen wird, desto weniger Anlass gibt es später für Rechtsstreitigkeiten. Die Fortentwicklung der Rechtsprechung führt immer wieder zur Unwirksamkeit von lange Zeit gebräuchlichen Klauseln. Dies lässt sich nur durch Prüfung des Vertrages klären.


    > Warum den Mietvertrag lieber von einem Rechtsanwalt aufsetzen lassen?

    Sowohl der Vermieter als auch der Mieter sind auf der sicheren Seite, wenn der Mietvertrag von einem Rechtsanwalt aufgesetzt wird. Das Mietrecht ist sehr komplex und es gibt zahlreiche Fallstricke, die für die eine- oder für die andere Seite später teuer werden können. Wenn Sie bereits jetzt die Hilfe eines Anwaltes in Anspruch nehmen, können Sie sich viel Ärger ersparen.

    > Ist auch ein selbst aufgesetzter Mietvertrag bindend?

    Ja, auch ein Mietvertrag, der vom Vermieter eigenständig aufgesetzt wird, ist zunächst für alle Seiten bindend. Allerdings enthalten laienhafte Vorlagen aus dem Internet oftmals Fehler und ungültige Paragraphen oder sie sind für vollkommen andere Anwendungsfälle erstellt worden.

    Schon kleine Fehler im Vertrag können später gravierende finanzielle Einbußen verursachen. Oftmals sind diese Formulare auch veraltet und entsprechen längst nicht mehr dem aktuellen Stand der Rechtsprechung.

    Vermeiden können Sie dies, indem Sie Ihre Mietverträge grundsätzlich von einem auf das deutsche Mietrecht spezialisierten Anwalt erstellen oder prüfen lassen. Als Anwalt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Mietrecht in München übernehme ich diese Aufgabe gerne für Sie.

    Mehr zum Thema "Mietvertrag" - hier klicken

    Mietrecht Beratung während des Mitverhältnisses

    Auch während eines Mietverhältnisses können viele rechtliche Fragen aufkommen, beispielsweise in Bezug auf Mieterhöhungen, Untervermietungen, Mietrückstände oder Mietmängeln. Als im Mietrecht längjährig tätiger Anwalt in München stehe ich Ihnen in all diesen Fragen gerne beratend zur Seite.

    > Rechtsberatung bei Mieterhöhungen

    Vermieter können unter Beachtung der rechtlichen Grundlagen die Miete erhöhen. Wenn Modernsierungen durchgeführt wurden oder seit letzten Mieterhöhung genügend Zeit verstrichen ist, nutzen viele Vermieter die Chance, die Höhe der Miete anzupassen.
    Damit solche Erhöhungen aber wirklich rechtsgültig sind, müssen Faktoren wie der Mietspiegel und die Kappungsgrenze berücksichtigt werden. Gerne stehen wir Ihnen als Anwaltskanzlei in München in all diesen Fragen beratend zur Seite - klicken für mehr Infos zur Mieterhöhung.

    > Rechtsberatung bei Mietminderung
    Mietminderungen sind ein vieldiskutiertes Thema. Wann dürfen sie sein und in welcher Höhe? Ob ein Anlass zu einer Mietminderung besteht, muss rechtlich geklärt werden. Wenden Sie sich am besten frühzeitig an einen Anwalt, um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Ich berate Mieter, die vorhaben, die Miete zu mindern und Vermieter, die sich gegen eine Mietminderung zur Wehr setzen wollen. Durch meine langjährige Erfahrung im Bereich des Mietrechts bin ich mit den juristischen Erfordernissen beider Seiten bestens vertraut - hier finden Sie weitere Infos zur Mietminderung.


    > Rechtsberatung bei Mietrückständen und Räumungsklagen

    Leider kommt es immer wieder vor, dass die Miete nicht mehr gezahlt wird und sich Rückstände anhäufen. Wann Sie dem Mieter fristlos kündigen können und was in Bezug auf eine Räumungsklage zu beachten ist, klären wir im Rahmen einer anwaltlichen Beratung.
    Rechtsberatung bei Eigenbedarf des Vermieters
    Hier hat die Rechtsprechung die Anforderungen an die Begründung einer Eigenbedarfskündigung in den letzten Jahren abgesenkt und den Kreis der privilegierten Personen erweitert. Die Gültigkeit einer Eigenbedarfskündigung kann in der Kanzlei überprüft werden - mehr zum Thema Mietrückstand und Räumungsklage.


    > Rechtsberatung bei Untervermietung

    Sie wollen als Mieter Ihre Wohnung untervermieten oder haben als Vermieter davon erfahren und wollen das nicht dulden? Jetzt kommt es darauf an, was im Mietvertrag steht. Aus gesetzlicher Sicht muss ein Vermieter immer zustimmen, wenn seine Räume untervermietet werden. Ist diese Zustimmung nicht erteilt worden, dann liegt eine Vertragsverletzung vor. Dies kann ernste Folgen haben und zu einer Kündigung führen - weitere Infos zur Untervermietung.

    Mietrecht nach Beendigung des Mietverhältnisses

    Nach der Kündigung eines Mietvertrages können weitere rechtliche Fragestellungen aufkommen. Wann muss die Kaution zurückgezahlt werden und was ist in Bezug auf die Zinsen zu beachten? Welche Kosten für Reparaturen und Renovierungen müssen eventuell davon abgerechnet werden? Muss der Vermieter den vorgeschlagenen Nachmieter akzeptieren?

    Gerne biete ich Ihnen dafür eine umfassende Rechtsberatung an - meine Telefonnummer für eine Terminabsprache finden Sie oben.